MMZ Real Estate

01 | 2018 Stuttgarter Wohnungsbaugenossenschaft erhält Baugenehmigung für Wohnhäuser am Sachsenplatz, Dresden

10 | 2017 Volkshochschulumbau im N+M Haus fast abgeschlossen, Offenbach

10 | 2017 VHS kann bald neue Räumlichkeiten im N+M Haus beziehen, Offenbach

08 | 2016 Genau nach Plan! „Architektur nach barockem Vorbild“, Dresden

04 | 2016 Neubau Wohn- und Geschäftshaus steht vor Fertigstellung, Dresden

01 | 2016 Mehr Platz für die VHS N+M Haus, Offenbach

01 | 2016 VHS stimmt Mietvertrag zu N+M Haus, Offenbach

10 | 2015 Stuttgarter Wohnungsbaugenossenschaft investiert in Neubau einer Wohnanlage am Kollwitz-Ufer, Dresden

07 | 2015 Richtfest Wohn- und Geschäftshaus, Dresden

06 | 2015 „Wie bauen wir Stadt?“ – Michael Imhof Verlag

02 | 2015 „Sanfte Sanierung des denkmalgeschützten Brutalismus-Hauses“, Offenbach

11 | 2014 Wohn- und Geschäftshaus „Frieseneck“ am Neumarkt bereits verkauft, Dresden

08 | 2014 Für das „ambitionierte“ Projekt „Frieseneck“ drehen sich die Kräne, Dresden

05 | 2014 Frieseneck am Neumarkt – “Drei weitere Quartiere vor dem Start”, Dresden

05 | 2014 “Neue Bauetappe am Neumarkt”, Dresden

05 | 2014 Symbolischer Baustart am „Frieseneck“ auf dem Neumarkt, Dresden

05 | 2014 Gesellschaft Historischer Neumarkt lädt zum 2. Stadtbausymposium, Dresden

12 | 2013 „Frankfurter bauen Frieseneck“, Dresden

12 | 2013 Pläne für Quartier IV/3 Landhausstraße/ Ecke Friesengasse vorgestellt, Dresden

12 | 2013 „Der Neumarkt bekommt ein Frieseneck“, Dresden

12 | 2013 Frankfurter Neue Presse zeigt Bildstrecke zum Richtfest der Seniorenimmobilie, Eschborn

05 | 2012 MMZ Real Estate GmbH errichtet Seniorenimmobilie, Eschborn

01 | 2009 MMZ im Deutschen Architekten Blatt – „Das erfolgreiche Büro“

Presse

10 | 2017 Volkshochschulumbau im N+M Haus fast abgeschlossen, Offenbach

Die Frankfurter Rundschau berichtet über die aufwendigen Sanierungsarbeiten und Sanierungskosten des, in den 70er Jahren von Novotny+Mähner realisierten, Wohn-und Geschäftshauses in der Berliner Straße. In dem 2015 als Kulturdenkmal erklärten Wohn- und Geschäftshaus, bekannt als N+M Haus, ist die Stadt Offenbach – mit einer Jahresmiete von 914 000 Euro – Hauptmieter der sechs Bürogeschosse.

zum Artikel

Frankfurter Rundschau, 24.10.2017

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch ihren Besuch stimmen sie dem zu.